Notverkauf: Welche Fehler gibt es?

blog author

Auch wenn ein Immobilienverkauf schnell erfolgen muss und das Geld dringend gebraucht wird, ist es wichtig, dabei bedacht vorzugehen. Sonst kommt es zu Verkaufsfehlern, die sich unter anderem auch auf den Verkaufserlös auswirken können.

Beim Immobilienverkauf lauern viele Tücken, die den Erfolg schmälern.

Gehen Sie den Verkauf professionell an. Wir helfen Ihnen dabei. Kontaktieren Sie uns.

iStock 177722838 Haus verkaufen

 

Die Gründe für den schnellen Verkauf fallen unterschiedlich aus. Entweder können beispielsweise die Raten der Immobilienfinanzierung nicht mehr beglichen werden oder Eigentümer möchten eine Zwangsversteigerung vermeiden. Doch bei allem Druck, der in so einer individuellen Situation herrscht, sollte die Wohnung, das Grundstück oder das Haus nicht kopflos verkauft werden.

Wenn der Käufer doch nicht passt

Je nach Lage der Immobilie gibt es mal mehr und mal weniger Kaufinteressenten. Doch egal, wie viele sich bewerben, der Käufer sollte nicht nur aufgrund des eigenen Bauchgefühls ausgewählt werden, sondern auch nach Fakten. Nämlich zu seiner finanziellen Situation. Denn wenn der Verkauf wegen Zahlungsunfähigkeit nicht zustande kommt oder rückgängig gemacht werden muss, geht die Suche erneut los. Und diese Zeit haben viele Eigentümer, bei denen der Verkauf schnell gehen muss, nicht. Daher sollte ein professionelles Auswahlverfahren vom regionalen Immobilienmakler durchgeführt werden. Dieser hat mehrere Möglichkeiten, die Bonität der Interessenten zu prüfen.

Wenn die Bewertung fehlt oder unzureichend ist

An erster Stelle des Verkaufs steht die Immobilienbewertung. Ohne zu wissen, was man für die Immobilie verlangen kann, ist eine Preisbestimmung nicht möglich. Aber wenn der Wert und somit auch der Preis rein auf einer schnellen Online-Bewertung, einem eigenen Vergleich oder dem Bauchgefühl basiert, führt das zu:

  1. einem zu geringen Verkaufserlös (Preis zu niedrig)
  2. zu wenigen oder gar keinen Kaufinteressenten (Preis zu hoch)

Dabei ist das Ziel des Notverkaufes schnell den optimalen Verkaufserlös zu erhalten, um Schulden, den Umzug, das neue Eigenheim oder anderes finanziell zu stemmen.

Um einen nicht passenden Preis zu vermeiden, sollte eine professionelle Bewertung von einem regionalen Immobilienmakler vorgenommen werden. Die Immopartner Stephan Wiegmann und Jörg Bethke kennen sich mit dem lokalen Immobilienmarkt aus und besichtigt das Objekt auch vor Ort. Außerdem gibt es je nach Immobilienart unterschiedliche und genormte Bewertungsverfahren.

Wenn Angaben im Exposé fehlen oder falsch sind

Beim Verkauf kann es auch zu Problemen mit dem Exposé kommen. Das kann nicht nur Auswirkungen während des Verkaufs haben, sondern auch später noch zu rechtlichen Problemen mit den neuen Eigentümern führen. Die können nämlich unter Umständen Schadensersatzansprüche geltend machen oder den Kaufvertrag anfechten. Und auch wenn der Kaufvertrag, falls die klagenden Käufer recht bekommen, nur rückabgewickelt werden muss, ist das finanziell trotzdem ungünstig für den Verkäufer. Besonders, wenn der Erlös bereits ausgegeben ist oder damit die Bankschulden beglichen wurden. Daher ist es immer sicherer, sich von einem Immobilienprofi beraten zu lassen.

Haben Sie Fragen zum Verkauf Ihrer Immobilie oder sollen wir Sie dabei unterstützen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gern.

Ihr Immopartner-Team Stephan Wiegmann und Jörg Bethke

Ihr Partner für Fragen rund um das Thema Immobilien

www.my-immopartner.de

 

Hinweise

In diesem Text wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.

Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag stellt keine Steuer- oder Rechtsberatung im Einzelfall dar. Bitte lassen Sie die Sachverhalte in Ihrem konkreten Einzelfall von einem Rechtsanwalt und/oder Steuerberater klären.

 

Foto: © mast3r/Depositphotos.com

Kennen Sie schon
unsere Ratgeber?

blog author

Wohnen im Alter

Bewerten Sie jetzt Ihre Immobilie!

Kostenfrei | Unverbindlich

Unsere Partner und Auszeichnungen

Unser Team

Stephan Wiegmann

Immobilienmakler - Geprüfter Bewerter für Wohnimmobilien BVFI

Bereiche : Landkreis Diepholz & Vechta

05441 / 59 39 10 10 0163 / 86 97 870 wiegmann@my-immopartner.de

Jörg Bethke

Immobilienmakler

Bereich : Landkreise Minden Lübbecke sowie Wagenfeld und Rahden

05441 / 92 99 900 0172 / 42 48 664 bethke@my-immopartner.de
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner